schliessen

Museumstagebuch

Sonderausstellung

Glanz im Fluss der Zeit—Ländlicher Schmuck und Tracht im Lebenslauf

Do, 21.5.2020 – So, 20.9.2020
LandesMuseum

Die Ausstellung beginnt im Fürstentum Liechtenstein und führt dann durch nahegelegene und weiter entfernte Trachtengebiete. Gezeigt werden Trachtenschmuckstücke vom 18. bis 20. Jahrhundert und Kompletttrachten aus mehr als 150 Jahren Trachtenentwicklung in Europa, mit Schwerpunkt im deutschsprachigen Raum.

SA Glanz im Fluss der Zeit crop
Sonderausstellung

Faust in Edelstein – Die grössten Kameen der Welt präsentieren Goethes Faust

Do, 13.2.2020 – So, 28.6.2020
LandesMuseum

Andreas Roth und sein Vater Hans Dieter Roth leben und arbeiten in der berühmten Schmuckstadt Idar-Oberstein, die seit dem 17. Jahrhundert sich vor allem in der Steinschneidekunst hervorgetan hat und zusammen mit den Steinschneidekünstlern imUral die Weltspitze darstellten.

SA Faust-in-Edelstein-crop
Sonderausstellung

Die Farben von Mexiko - Briefmarken erzählen die Geschichte Mexikos

Mi, 20.11.2019 – So, 10.5.2020
PostMuseum

Die Ausstellung umfasst Briefmarken aus der Klassik, dem Zweiten Kaiserreich,der Revolution und insbesondere der Neuzeit, darunter Stücke aus der bekanntesten mexikanischen Briefmarken-Serie, «Mexico Exporta».

SA Die Farben von Mexiko crop
Sonderausstellung

Literatur, Literati, Literati-Malerei: Kunst von Chen Lyusheng

Do, 16.1.2020 – So, 22.3.2020
LandesMuseum

Durch seine Tuschmalereien hat Chen Lyusheng immer versucht, die Grundwerte der traditionellen Literati-Malerei auszudrücken und sie in zeitgenössischer Praxis anzuwenden.

SA Chen Lyusheng
Sonderausstellung

Einmalig und einzigartig – Die Liechtensteiner Jahreseier 1988 bis 2012

Sa, 6.4.2019 – Fr, 6.3.2020
LandesMuseum

Unter dem Titel «Einmalig und einzigartig» würdigt die Ostereierpräsentation 2019 die 25 Liechtensteiner Jahreseier, die auf Initiative von Adulf Peter Goop und in Zusammenarbeit mit der Keramik Werkstatt Schaedler AG in Nendeln von 1988 bis 2012 zu einer 25 Jahre andauernden Liechtensteiner Traditi...

Präsentation Jahreseier1988 - 2012  crop
Sonderausstellung

1719 – 300 Jahre Fürstentum Liechtenstein

Mi, 27.2.2019 – Do, 23.1.2020
LandesMuseum

Die Historie2019 feiert das Fürstentum Liechtenstein den 300. Jahrestag seiner Gründung. Am 23. Januar 1719 erhob Kaiser Karl VI. auf Anfrage von Fürst Anton Florian von Liechtenstein die Herrschaft Schellenberg und die Grafschaft Vaduz zum Reichsfürstentum Liechtenstein.

SA 1719 crop
Sonderausstellung

Goldene Schuhe – Fotografien aus der Sammlung des Liechtensteinischen Landesmuseums von Oliver Mark

Mi, 30.10.2019 – So, 12.1.2020
LandesMuseum

Oliver Mark hatte schon sehr viele Ausstellungs- und Publikationsprojekte in Deutschland, Österreich, Liechtenstein, Frankreich, Grossbritannien, Irland, Bulgarien, Rumänien, Russland und China.

SA Goldene Schuhe crop
Sonderausstellung

Bei Ochs und Esel im Stall – 24 Krippen aus der Sammlung des Liechtensteinischen Landesmuseums

So, 1.12.2019 – Mo, 6.1.2020
LandesMuseum

In der Sammlung des Liechtensteinischen Landesmuseums finden sich Krippen und Krippenfiguren der unterschiedlichsten Art.

SA Bei Ochs und Esel im Stall crop
Sonderausstellung

50 Jahre Mondlandung

Do, 9.5.2019 – So, 10.11.2019
PostMuseum

50 Jahre Mondlandung – Philatelistische Leckerbissen über die Eroberung des WeltraumsIn Kooperation mit: Gesellschaft der Weltall-Philatelisten (www. g-w-p.ch).

50 Jahre Mondlandung crop
Sonderausstellung

Persönlichkeiten – Zurab Tsereteli

Do, 27.6.2019 – So, 20.10.2019
LandesMuseum

Das Wort, welches Zurab Tseretelis Kunst am besten beschreibt: Alles von ihm ist monumental – seine Skulpturen, Malereien und Zeichnungen.

SA Tsereteli crop
Sonderausstellung

Diese Katze ist die Sonne selbst – Am Anfang gegenseitiger Begegnung

Do, 20.6.2019 – So, 20.10.2019
LandesMuseum

Diese Ausstellung widmet sich einer wunderbaren Freundschaft. Als die Menschen im Nahen Osten vor etwa 10'000 Jahren ihre Lebensweise durch eine Vorratswirtschaft  revolutionierten, verbesserten sie damit auch die Lebensbedingungen ungebetener Gäste.

Diese Katze ist die Sonne selbst crop
Sonderausstellung

Ikonen von Belarus vom 17. bis 19. Jahrhundert

Do, 28.3.2019 – Mo, 10.6.2019
LandesMuseum

Erstmalig präsentiert das Nationale Kunstmuseum der Republik Belarus ein so bedeutendes Projekt wie die Ausstellung «Ikonen von Belarus vom 17. bis 19. Jahrhundert» im Fürstentum Liechtenstein.

Ikonen Belarus crop
Sonderausstellung

Bukowina – Klöster leben – Oliver Mark

Do, 21.3.2019 – So, 2.6.2019
LandesMuseum

Die rumänische Bukowina ist berühmt für ihre Klöster, die zum Weltkulturerbe zählen und einen Anziehungspunkt für Touristen darstellen. Viele dieser reich bemalten Klöster wurden im 15. und 16. Jahrhundert erbaut, zu einem Zeitpunkt, als das Fürstentum Moldau mit seinem Hauptsitz in Suceava existierte.

Bukowina-Klöster leben-crop
Sonderausstellung

Von Weihnachten über Neujahr in den Frühling – Historische Postkarten

Mi, 19.12.2018 – Sa, 20.4.2019
PostMuseum

Von Weihnachten über Neujahr in den Frühling – Historische Postkarten aus der Sammlung des Postmuseums.

Historische Postkarten crop
Sonderausstellung

Farbe & Form

Sa, 24.3.2018 – Do, 4.4.2019
LandesMuseum

Seit mehreren Jahren präsentiert das Liechtensteinische Landesmuseum kurz vor Ostern eine jährlich wechselnde Zusammenstellung aus der Eiersammlung von Adulf Peter Goop.

Farbe und Form crop
Sonderausstellung

Gedanken – Leng Bingchuan

Mi, 30.1.2019 – So, 17.3.2019
LandesMuseum

In Leng Bingchuan‘s „Tuschgravierungen“ - eine von ihm selbst entwickelte Technik - finden wir Farben, Geräusche und Duft. Sie sprechen von Geschichte, Religion, Poesie. Sie zeigen den Himmel, die Erde, die Lebenswelt.

Gedanken Leng Bingchuan crop keyvisual
Sonderausstellung

Flow of Time – Bilder, die eine Geschichte erzählen

Do, 17.1.2019 – So, 10.3.2019
LandesMuseum

Im Januar 2019 begeht das Fürstentum Liechtenstein feierlich sein 300-jähriges Bestehen. Die beiden Künstler Frank undPhilipp Baumann präsentieren im Liechtensteinischen Landesmuseumanlässlich dieses Jubiläums den neuen Werkzyklus «Flow of Time».

Flow of time crop
Sonderausstellung

Reflexionen auf Liechtenstein von Hugo Marxer

Do, 15.11.2018 – So, 6.1.2019
LandesMuseum

Liechtenstein ist in seiner jetzigen Form für Hugo Marxer ein noch sehr junges Land. Erst 300 Jahre alt. Sie sehen schon, das Zeitdenken von Hugo Marxer ist ein anderes. Das Zeitdenken eines Steinbildhauers, eines Künstlers eben.

Hugo Marxer crop
Sonderausstellung

Der Horizont – Lettland feiert 100 Jahre

Do, 22.11.2018 – So, 6.1.2019
LandesMuseum

Ob Stadt oder Land, für die Landschaften Lettlands – natürlich, von Menschenhand gebaut, oftmals verloren und wieder aufgebaut – ist das Gefühl des ständig gegenwärtigen Horizonts charakteristisch.

Der Horizont – Lettland feiert 100 Jahre crop
Sonderausstellung

Eleganz und Geniessen – Alltagsleben, Weisheiten und Kunst in der chinesischen Kultur

Do, 28.6.2018 – So, 21.10.2018
LandesMuseum

Mit dieser Ausstellung wollen wir Sie in die reiche und einzigartige Kultur von China einführen und Ihnen chinesische Landschaften, Pflanzen und Tiere, Feste, alte Sitten und Gebräuche, chinesisches Alltagsleben, die Welt der Literaten, Tierkreiszeichen, Taoismus und Buddhismus auszugsweise vorstellen und die jeweiligen Symbolismen aufzeigen.

Eleganz-Geniessen-crop
Sonderausstellung

Stadt, Land, Fluss – Römer am Bodensee mit Sonderschau zur Römischen Besiedlung in Liechtenstein

Do, 15.3.2018 – So, 23.9.2018
LandesMuseum

Das Liechtensteinische Landesmuseum zeigt vom 15. März bis 23. September 2018 die Wanderausstellung «Stadt, Land, Fluss – Römer am Bodensee». Um 15 v. Chr. eroberten die Römer das Gebiet rund um den Bodensee. Damit begann für die Region eine prosperierende Epoche, die erst im Laufe des 3. /4. Jh. n. Chr.

Stadt Land Fluss crop
Sonderausstellung

FIFA Fussball-WM auf Briefmarken aus der Sammlung des ehemaligen Schachweltmeisters Anatoli Karpow

Do, 26.4.2018 – So, 19.8.2018
PostMuseum

FIFA Fussball-Weltmeisterschaften auf Briefmarken aus der Sammlung des ehemaligen Schachweltmeisters Anatoli KarpowDie Endrunde der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft gilt als das nach den Olympischen Spielen wichtigste Sportereignis der Welt.

Briefmarken von Ungarn anlässlich der Fussball-WM 1978 in Argentinien crop
Sonderausstellung

Kleine Schätze aus Amiens

Do, 8.3.2018 – So, 19.8.2018
LandesMuseum

Das Museum der Picardie in Amiens ist eines der grössten und ältesten Museen von Frankreich. Es wurde in Amiens, einer nördlich von Paris gelegenen Stadt, zwischen 1855 und 1867 erbaut.

Kleine Schaetze aus Amiens crop
Sonderausstellung

Zwischen hier und dort – Bilder aus der Haft

Do, 22.2.2018 – So, 10.6.2018
LandesMuseum

Das Liechtensteinische Landesmuseum zeigt als erste Station die internationale Ausstellung «Zwischen hier und dort – Bilder aus der Haft» des gemeinnützigen Vereins Art and Prison e. V.

Zwischen hier und dort Bilder aus der Haft
Sonderausstellung

Die Welt des Han Meilin

Do, 12.4.2018 – So, 3.6.2018
LandesMuseum

Der Künstler Han MeilinHan Meilin wurde 1936 in der Stadt Jinan (Provinz Shandong) in China geboren. Er ist wohl der bekannteste lebende Künstler in China.

Han Meilin crop
Sonderausstellung

Trachtenvielfalt aus Bulgarien

Di, 8.5.2018 – So, 27.5.2018
LandesMuseum

Die Tracht ist eines der charakteristischsten Elemente der bulgarischen Volkskultur. Dabei handelt es sich um Traditionskleidung, die die traditionelle Kleiderordnung der Bulgaren an Werk- und Feiertagen verkörpert.

Trachten Bulgarien crop
Sonderausstellung

Eugen Zotow als Briefmarkengestalter

Do, 9.11.2017 – So, 15.4.2018
LandesMuseum

Das Liechtensteinische Landesmuseum ist im Besitz der meisten Originalentwürfe zu diesen Briefmarken sowie etlicher weiterer, nicht umgesetzter Entwürfe. Einige dieser Werke sind als Schenkung von Adulf Peter Goop an das Land Liechtenstein im Jahre 2010 in die Sammlung des Landesmuseums gelangt.

Zotow Briefmarkengestalter crop
Sonderausstellung

Hommage an die Blumen – Werke von Alex Doll

Do, 8.2.2018 – Mo, 2.4.2018
LandesMuseum

Die neue Bilderreihe «Hommage an die Blumen – Werke von Alex Doll» präsentiert Blumen in all ihren Erscheinungsformen. Die Werke des Künstlers sind von Farbe und Gefühlen erfüllt.

Alex Doll Hommage an die Blumen crop
Sonderausstellung

Ideen ohne Grenzen – Chinesische Lackkunst

Do, 11.1.2018 – So, 11.2.2018
LandesMuseum

Die Lacktechnik wurde vor 3'500 Jahren in China entwickelt und breitete sich in den nächsten Jahrtausenden in Asien aus.  Die Ausstellung präsentiert Höhepunkte dieses Schaffens der letzten Jahre.

Chinesische Lackkunst crop
Sonderausstellung

Hannes Schmid - Concerned Photography

Do, 21.9.2017 – So, 4.2.2018
LandesMuseum

Bilder haben die Macht, politische und gesellschaftliche Veränderungen herbeizuführen, indem sie der Welt die Wirklichkeit und verborgene Lügen zeigen.

Hannes Schmid Concerned Photography crop
Sonderausstellung

Faszination Pyramiden

Do, 6.7.2017 – So, 14.1.2018
LandesMuseum

Schon die alten Griechen standen vor 2500 Jahren bewundernd vor den Pyramiden von Giza und zählten sie daher zu den sieben Weltwundern. Und noch heute faszinieren die Pyramiden, die viele Fragen aufwerfen. Wie wurden sie gebaut? Wie lange brauchte man dafür?

Faszination Pyramiden crop
Sonderausstellung

Josef, lieber Josef mein – Weihnachten im Landesmuseum

So, 26.11.2017 – So, 7.1.2018
LandesMuseum

Die diesjährige Weihnachtsausstellung würdigt an Hand von Objekten aus der eigenen Sammlung sowie Leihgaben aus Liechtenstein den Heiligen Josef von Nazareth.

Josef lieber Josef crop
Sonderausstellung

Rumänien, eine europäische Kulturlandschaft

Mi, 15.11.2017 – So, 19.11.2017
LandesMuseum

Das Liechtensteinische Landesmuseum zeigt in Kooperation mit der Botschaft von Rumänien für die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein die Wanderausstellung «Rumänien, eine europäische Kulturlandschaft» des Donauschwäbischen Zentralmuseums Ulm und des Museums Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin.

Rumänien crop
Sonderausstellung

9. United Designs Liechtenstein 2017 – Botschaften an die Menschheit

Do, 14.9.2017 – So, 12.11.2017
LandesMuseum

United Designs Alliance (UDA)Die United Designs Alliance (UDA) ist eine weltweit aktive Vereinigung von Pädagogen, Experten und Studierenden im Bereich des visuellen Kommunikationsdesigns. Sie entstand aus der erstmals 2004 durchgeführten Ausstellung «United Designs» und wurde 2014 gegründet.

United Designs crop
Sonderausstellung

Bruno Kaufmann als Briefmarkengestalter

Do, 16.3.2017 – So, 29.10.2017
LandesMuseum

Der 1944 geborene Bruno Kaufmann aus Balzers ist einer der bedeutendsten lebenden zeitgenössischen Künstler des Fürstentums Liechtenstein. Mit 25 umgesetzten Briefmarkenentwürfen seit 1974 hat er einen wichtigen Beitrag für die liechtensteinische Philatelie der letzten 40 Jahre geleistet.

Bruno Kaufmann crop
Sonderausstellung

Olé Dalí und Freudismen – Werke von Dimitrije Popovic

Do, 29.6.2017 – So, 10.9.2017
LandesMuseum

Dimitrije Popovic ist wohl der bekannteste Künstler in Kroatien. In Cetinje in Montenegro geboren, schloss er sein Kunststudium 1976 an der Akademie der Bildenden Künste in Zagreb ab und wirkte seitdem vor allem in Zagreb.

Popovic crop
Sonderausstellung

Christliche Kunst aus Bulgarien

Do, 6.4.2017 – So, 27.8.2017
LandesMuseum

Die Ausstellung zeigt christliche Kunst vom 4. bis zum 19. Jahrhundert aus Bulgarien. Eine grosse Spannweite von Exponaten wird in der Ausstellung präsentiert, u. a.

Christliche Kunst crop
Sonderausstellung

Grosse Steppe zu Besuch bei den weisen Bergen

Fr, 28.4.2017 – So, 18.6.2017
LandesMuseum

Die Ausstellung zeigt Werke der kasachischen Künstlerin Leyla Mahat, die sie im letzten Jahr in Astana (Kasachstan) und in Wien (Österreich) malte. Die Künstlerin verwendete verschiedene Techniken zur Darstellung der Landschaften als Arbeitstitel für das Ausstellungskonzept.

Grosse Steppe zu Besuch bei den weisen Bergen crop
Sonderausstellung

Neue Welt im Gespräch – Kalinin

Do, 2.3.2017 – So, 11.6.2017
LandesMuseum

Der 1939 in Moskau geborene Maler Vyacheslav Vasilyevich Kalinin wuchs in der schwierigen Zeit des 2. Weltkrieges auf und durchlebte als kreativer Künstler die verschiedenen Veränderungen in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts bis in die heutige Zeit.

Kalinin-crop
Sonderausstellung

GRENZEN LOS – Globalisierung und Identität

Do, 9.2.2017 – So, 11.6.2017
LandesMuseum

Globalisierung und Identität sind zu sehr wichtigen gesellschaftlichen Fragen geworden, denen in der Ausstellung «GRENZEN LOS – Globalisierung und Identität» nachgegangen wird. Die Ausstellung zeigt Leihgaben des deutsch-indonesischen Sammlers Dr. Wiyu Wahono, dessen Eltern aus China stammen.

Grenzenlos crop
Sonderausstellung

Grenzen überschreiten – Kana-Kunst von Kaoru Akagawa

Do, 2.2.2017 – So, 23.4.2017
LandesMuseum

1996 nahmen Liechtenstein und Japan direkte diplomatische Beziehungen auf und wurde erstmals ein japanischer Botschafter für das Fürstentum akkreditiert. 2016 jährten sich diese Ereignisse zum 20. Mal.

Kana-Kunst-crop
Sonderausstellung

The Imaginary of Nature and the Human Body

Do, 26.1.2017 – So, 26.3.2017
LandesMuseum

Das Liechtensteinische Landesmuseum und das Naturwissenschaftsmuseum des Kreises Prahova in Rumänien (Muzeul Jude?ean de ?tiin?ele Naturii Prahova) führen ein gemeinsames Projekt durch, in dem Ausstellungen, die auf digitaler Basis beruhen, ausgetauscht werden.

Human Body crop
Sonderausstellung

Louis Jäger als Briefmarkengestalter – Aquarelle und Zeichnungen

Do, 16.6.2016 – So, 5.3.2017
LandesMuseum

Louis Jäger ist der wohl wichtigste und bekannteste Grafiker, Zeichner und Karikaturist Liechtensteins. Kein anderer Künstler hat mehr Briefmarken für das Fürstentum Liechtenstein gestaltet (über 140!), kein anderer das Bild der liechtensteinischen Philatelie seit 1960 mehr geprägt.

Louis Jäger crop
Sonderausstellung

Pari Ravan – Katzenfrauen und Gockelmann zu Besuch im Liechtensteinischen Landesmuseum

Sa, 29.10.2016 – So, 15.1.2017
LandesMuseum

Pari Ravan wurde 1942 im Iran geboren. Sie studierte an der Fine Arts Academy of Teheran (Iran) und an der Kunstgewerbeschule in Mainz (Deutschland). Die Künstlerin hat an rund 200 Gruppen- und Einzelausstellungen in den USA und anderen Ländern teilgenommen.

Pari Ravan crop
Sonderausstellung

Mythos Olympische Spiele – Von der Antike bis zur Gegenwart

Do, 7.7.2016 – So, 15.1.2017
LandesMuseum

Sport war ein fundamental wichtiger Bestandteil des Lebens in der griechisch-römischen Antike. Viele Sportarten und Architekturen blühten auf und begeisterten das Volk wie heutzutage. Über tausend Jahre wurden Olympische Spiele abgehalten. Doch was wissen wir vom Sport in der Antike? Wann und wo begannen die Spiele? Was für Sportarten existierten? Gab es Bogenschiessen? Gab es den Marathonlauf? Gab es damals Profis? Wie ehrte man den Sieger? Gab es Fans, ja sogar Hooligans? Wo fanden die Sportwettkämpfe statt? Wie liefen solche Events ab? Wer richtete und warum richtete man Spiele? Diese und viele weitere Fragen werden in der Ausstellung aufgeworfen.

Mythos Olympische Spiele crop
Sonderausstellung

Natura Morta – Oliver Mark

Mi, 12.10.2016 – So, 8.1.2017
LandesMuseum

Die Serie NATURA MORTA von Oliver Mark ist in der Asservatenkammer des Bundesamtes für Naturschutz in Bonn im Jahre 2015 entstanden. Die Idee war es Leopardenschädel, Elfenbeinschnitzereien, Produkte aus Krokodilen oder Schildkröten, Riesenmuscheln oder Korallen, geschützte Tier- und Pflanzenteile, Schirmständer aus dem Fuss eines Afrikanischen Elefanten, Erzeugnisse aus Nashorn, Kleidungsstücke aus Schlangenleder, Musikinstrumente aus kostbaren tropischen Hölzern, die u. a. vom Zoll beschlagnahmt wurden, von dem bekannten Fotografen Oliver Mark so zu fotografieren, dass die Produkte durch Beleuchtung (altmeisterliches Tageslicht nur durch einen Spalt beleuchtet) und die Auswahl der Hintergründe erst einmal ein Verlangen zum Ansehen beim Betrachter erzeugen sollen.

Oliver Mark Natura Morta crop
Sonderausstellung

Klöppelkunst – Schätze aus dem russischen Norden von Wologda

Sa, 1.10.2016 – So, 8.1.2017
LandesMuseum

Die Klöppelkunst gibt es seit mehr als 500 Jahren. Klöppeln hat eine alte Tradition im Alpengebiet und in Russland. Die Entwicklung der Klöppelkunst in der Region Wologda gehört zu den wichtigsten Seiten in der Geschichte des künstlerischen Lebens Russlands.

Klöppelkunst crop
Sonderausstellung

= Tourist VIEW = Liechtenstein im Auge des Betrachters

Do, 23.6.2016 – So, 18.9.2016
LandesMuseum

Es geht Joachim Leonhardt in seinen innovativen Fotografien um den menschlichen Erlebnisraum, den Menschen an sich. Die Ausstellung präsentiert unbewegte und bewegte Bilder von konkreten Objekten sowie von abstrakten Dingen, so dass der Mensch diesen begreifen und erfahren kann.

Tourist view crop
Sonderausstellung

1866 – Liechtenstein im Krieg – Vor 150 Jahren

Do, 12.5.2016 – So, 11.9.2016
LandesMuseum

Die Ausstellung „1866 – Liechtenstein im Krieg – Vor 150 Jahren“, kuratiert von Peter Geiger, zeigt ein in der Öffentlichkeit wenig bekanntes, für Liechtenstein indes bedeutendes Epochenjahr.

1866 crop
Sonderausstellung

Helden. Die Geschichte in Meisterwerken Uraler Steinkünstler

Do, 24.3.2016 – So, 12.6.2016
LandesMuseum

In dieser Ausstellung präsentieren wir der Weltöffentlichkeit die Früchte hochwertigster Steinschneidekunst als dreidimensionales Mosaik aus verschiedensten Steinsorten. Sie knüpfen an die Tradition der berühmten Florentiner und russischen Steinschneidekünstler und an die letzten Werke des berühmten Hofjuweliers von Karl Fabergé an. Die Uraler Künstler haben in den letzten Jahren die Techniken noch mehr perfektioniert, so dass der Betrachter zunächst kaum glauben kann, dass es sich bei den Skulpturen um Arbeiten aus Naturstein ohne Einfärbungen handelt.

Helden crop
Sonderausstellung

Neo-Antiken-Werke von Hermann Fitzi

Mi, 6.4.2016 – So, 5.6.2016
LandesMuseum

Der Schweizer Künstler Hermann Fitzi (*30. Dezember 1935 in Gais/Appenzell Ausserrhoden, †17. Juni 2012 in Borgo S. Lorenzo in Italien) widmete einen grossen Teil seines Lebens antikem philosophischen Gedankengut, vor allem dem Platonismus und Neu-Platonismus, und konfrontierte es mit der heutigen Zeit

Fitzi-crop
Sonderausstellung

Ein Blick zurück: Liechtenstein im Jahr 1951. «Landarbeit», ein Zyklus von Martin Häusle

Mi, 16.3.2016 – So, 5.6.2016
LandesMuseum

Anlässlich des 50. Todestages des Vorarlberger Künstlers Martin Häusle (1903–1966) präsentiert das Postmuseum die von ihm entworfene liechtensteinische Briefmarkenserie «Landarbeit».

Martin Häusle crop
Sonderausstellung

Was blieb, als die Römer gingen? Liechtenstein im Frühmittelalter

Do, 18.2.2016 – So, 29.5.2016
LandesMuseum

Sonderschau zur Ausstellung «Römer, Alamannen, Christen - Frühmittelalter am Bodensee»

Die Fachstelle Archäologie, Amt für Kultur, erweitert die Ausstellung «Römer, Alamannen, Christen - Frühmittelalter am Bodensee» in Vaduz mit der Sonderschau «Was blieb, als die Römer gingen?

Römer Alamannen Christen crop
Sonderausstellung

Römer, Alamannen, Christen – Frühmittelalter am Bodensee

Do, 18.2.2016 – So, 29.5.2016
LandesMuseum

Das Liechtensteinische Landesmuseum zeigt ab dem 18. Februar 2016 in Kooperation mit der Fachstelle Archäologie, Amt für Kultur, die internationale Ausstellung «Römer, Alamannen, Christen». Diese präsentiert neue Ergebnisse aus dem spannenden Frühmittelalter (3. bis 8. Jahrhundert n. Chr.)

Römer Alamannen Christen crop
Sonderausstellung

Liechtensteinische Trachten

Do, 26.11.2015 – So, 10.4.2016
LandesMuseum

Vor 50 Jahren, am 15. Dezember 1965, wurde die Liechtensteinische Trachtenvereinigung als Dachverband aller Trachten von Liechtenstein in Vaduz gegründet.

Liechtensteinische Trachten
Sonderausstellung

Ansichten von Liechtenstein – Werke von Alex Doll

Do, 25.2.2016 – So, 3.4.2016
LandesMuseum

Im Liechtensteinischen Landesmuseum wird jetzt die Bildreihe «Ansichten von Liechtenstein» gezeigt. Auch hier wie bei seinen anderen Zyklen schöpft der Künstler aus dem Vollen. Die Spannweite seines künstlerischen Schaffens reicht von impressionistischen bis zu romantischen und expressionistischen Malereien. Bei seinen hier präsentierten Gemälden schildert Alex Doll in bester russischer Tradition farbenfreudig und mit Farben symbolisch arbeitend Ansichten von Liechtenstein, die für ihn von besonderer Prägnanz bei seinen häufigen Besuchen in Liechtenstein waren, darunter nicht nur Gebäude vor allem in Vaduz wie das Schloss, den Landtag, das Regierungsgebäude und die Kathedrale sowie die Berg- und Tallandschaft, sondern auch die Darstellung einer Kuh.

Ansichten von Liechtenstein Teaser
Sonderausstellung

Maria – Schätze aus dem Lindenau-Museum in Altenburg

Do, 19.11.2015 – So, 6.3.2016
LandesMuseum

Das Lindenau-Museum in Altenburg (45 km südlich von Leipzig) birgt einen kaum bekannten Schatz. Es besitzt eine der bedeutendsten Sammlungen frühitalienischer Malerei (13. -16. Jh. ). Die 180 Tafeln umfassende kostbare Kollektion trug Bernhard August von Lindenau (1779-1854) zusammen.

Maria – Schätze aus dem Lindenau-Museum in Altenburg Teaser
Sonderausstellung

Juwelen von Dichterautographen aus der deutschen Literatur vom Expressionismus bis zur Moderne

Do, 29.10.2015 – So, 28.2.2016
PostMuseum

Autographen – mit der eigenen Hand Geschriebenes – sind wichtige kleine Zeugen. Einen besonderen Reiz erhalten sie durch ihren Inhalt und/oder durch die Person, die sie verfasst hat. Besonders begehrenswert sind Autographen berühmter Persönlichkeiten.

Juwelen von Dichterautographen Teaser
Sonderausstellung

Chinesische Tierkreiszeichen auf Briefmarken aus dem Shengxiao Briefmarken-Museum (China) in Suzhou

Sa, 16.1.2016 – So, 14.2.2016
LandesMuseum

Die chinesischen Tierkreiszeichen, die Shengxiao, basieren auf einem Zwölf-Jahres-Zyklus. Jedes Jahr wird einem Tierkreiszeichen zugeordnet. Die Menschen in China und in den Ländern Ostasiens verwenden dieses System, um Jahre zu zählen und Lebensalter zu ermitteln.

Chinesisches Tierkreiszeichen Teaser
Sonderausstellung

Marilyn – Die starke Monroe

Do, 26.3.2015 – So, 10.1.2016
LandesMuseum

Die Ausstellung im Liechtensteinischen Landesmuseum in Vaduz beleuchtet die Emanzipation der Frau in den 1950er Jahren am Beispiel der meist fotografierten Frau des 20. Jahrhunderts – der Schauspielerin, Sängerin und Stilikone Marilyn Monroe.

Marilyn Teaser
Sonderausstellung

«Gegrüsset seist du, Maria» – Weihnachten im Landesmuseum

So, 29.11.2015 – Mi, 6.1.2016
LandesMuseum

«Gegrüsset seist du, Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit dir. » Diese Worte sprach der Erzengel Gabriel, als er Maria ihre Schwangerschaft und die Geburt Jesu verkündete. Als vorausgehendes Ereignis verweist die frohe Botschaft auf das Weihnachtsfest am 25. Dezember.

Gegrüsst seist du Maria Teaser
Sonderausstellung

Vom Fräulein zur Frau – Emanzipation in Liechtenstein

Do, 26.3.2015 – So, 1.11.2015
LandesMuseum

Die Ausstellung „Vom Fräulein zur Frau – Emanzipation in Liechtenstein“ erzählt die Geschichte weiblicher Emanzipation in Liechtenstein seit den 1940er Jahren. Bis weit in die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts waren die Frauen in Liechtenstein den Männern in vielerlei Hinsicht nicht gleichgestellt.

Marilyn Teaser
Sonderausstellung

Sagen und Märchen in Meisterwerken Uraler Steinkünstler

Do, 9.7.2015 – So, 25.10.2015
LandesMuseum

Sagen und Märchen in Meisterwerken Uraler Künstler http://stonecarving. ru/In der heutigen Zeit blühen die neuen Medien. Computerspiele scheinen schon bei Kindern immer mehr die althergebrachte Vorlesekultur und das eigene Lesen zu ersetzen.

Sagen und Märchen in Meisterwerken Uraler Steinkünstler Teaser
Sonderausstellung

Ein halber Quadratmeter Freiheit – Bilder aus der Haft

Do, 25.6.2015 – So, 18.10.2015
LandesMuseum

In der internationalen Wanderausstellung des Vereins Art and Prison e. V. ist eine repräsentative Auswahl von Gemälden, Zeichnungen und Skulpturen inhaftierter Frauen, Männer und Jugendlicher aus fast 40 Ländern aller Kontinente zu sehen.

Ein halber Quadratmeter Freiheit Teaser
Sonderausstellung

Georg Malin als Briefmarkengestalter - Aquarelle und Zeichnungen

Mi, 6.5.2015 – So, 18.10.2015
PostMuseum

Georg Malin ist einer der bekanntesten und sicherlich auch bedeutendsten bildenden Künstler Liechtensteins. Er ist für die Gestaltung von über 100 Briefmarken des Fürstentums Liechtenstein verantwortlich und prägte das Bild der liechtensteinischen Philatelie der neueren Zeit entscheidend mit.

Georg Malin Teaser
Sonderausstellung

Die Ära Napoleons im Spiegel seiner Medaillen

Do, 19.2.2015 – So, 28.6.2015
LandesMuseum

Napoleon Bonaparte (1769–1821) setzte schon als junger General 1796/1797 erstmals Medaillen ein, um sich als Sieger in Schlachten und Bringer von Frieden zu feiern und damit für seine Person werbende Ereignisse zu verewigen.

Die Ära Napoleons im Spiegel seiner Medaillen Teaser
Sonderausstellung

Family – Werke von Alex Doll

Do, 12.3.2015 – So, 7.6.2015
LandesMuseum

Obwohl noch ein sehr junger Künstler, hat Alex Doll schon viel Unterschiedliches geschaffen und kann sich bereits jetzt rühmen, Ehrenmitglied der Russischen Akademie der Künste zu sein. Dies verdankt er seinem Talent, vielfältige Gemälde zu schaffen, die anziehen.

Family Alex Doll Teaser
Sonderausstellung

Winterolympiaden – Briefmarken aus der Sammlung des ehemaligen Schachweltmeisters Anatoli Karpow

Do, 6.11.2014 – So, 19.4.2015
PostMuseum

In Zusammenarbeit mit der Philatelie Liechtenstein und der russischen Botschaft werden die Winterolympiaden auf Briefmarken aus der Sportbriefmarkensammlung des berühmten ehemaligen Schachweltmeisters Anatoli Karpow und aus den Beständen des Postmuseums anlässlich des Jubiläums der 20-jährigen diplomatischen Beziehungen zwischen der Russischen Föderation und dem Fürstentum Liechtenstein gezeigt.

Karpow Teaser
Sonderausstellung

Logos # Mythos - Doncho Donchev

Do, 5.2.2015 – So, 8.3.2015
LandesMuseum

LOGOS#MYTHOS – DIE AUSSTELLUNGPlatonisches Gedankenexperiment oder sophistischer Gegensatz? Aufdiese Kernfrage reduziert sich das aktuelle Werk Doncho Donchevs.

Doncho Donchev Teaser
Sonderausstellung

Wir essen die Welt

Do, 18.9.2014 – So, 22.2.2015
LandesMuseum

Die Ausstellung lädt zu einer kulinarischen Weltreise der besonderen Art ein. Sie beleuchtet Facetten rund um das Essen, die Nahrungsproduktion und den Handel, um Genuss und Geschäft, Hunger und Überfluss. Die Besucherinnen und Besucher tauchen in eine Erlebniswelt, die sie aus verschiedenen Perspektiven spielerisch erkunden können.

Wir essen die Welt Teaser
Sonderausstellung

Art Dominos - Pál Sarkozy

Di, 30.9.2014 – So, 25.1.2015
LandesMuseum

Erstmalig werden im Fürstentum Liechtenstein Kunstwerke des international gefeierten Künstlers Pál Sarkozy, Vater von Nicolas Sarkozy, zu sehen sein, der u. a. schon in in Paris, Madrid, Budapest, Kairo, Marrakesch, Moskau, Kiew und Peking ausgestellt hat.

Art Dominos - Pál Sarkozy Teaser
Sonderausstellung

Der Diplomat – Prinz Franz de Paula von und zu Liechtenstein

Do, 9.10.2014 – So, 18.1.2015
LandesMuseum

Der Diplomat – Prinz Franz de Paula von und zu Liechtenstein als österreichisch-ungarischer Botschafter in Russland (1894–1898). Dank seiner Persönlichkeit demonstrierte er, was Diplomatie bewirken kann.

Der Diplomat Teaser
Sonderausstellung

Der Heilige Nikolaus - Geheimnisvolles, Erdichtetes und Wahres

Do, 16.10.2014 – So, 11.1.2015
LandesMuseum

Nikolaus aus Patara, der in der ersten Hälfte des 4. Jahrhunderts als Bischof in Myra in Lykien (heutige Südwesttürkei) lebte, wurde zu einem der bedeutendsten Heiligen. Bereits im 6. Jahrhundert entstand über seinem Grab eine Kirche, bis heute ein Wallfahrtsort für Gläubige.

Hl. Nikolaus Teaser
Sonderausstellung

Zeitreise in die Welt der klassischen Fahrzeuge

Sa, 23.8.2014 – So, 26.10.2014
PostMuseum

Die Sonderausstellung „Zeitreise in die Welt der klassischen Fahrzeuge“ im Postmuseum feiert den Erfindergeist und die Ingenieurskunst, welche die mobile Welt verändert haben.

Zeitreise Teaser
Sonderausstellung

Die letzten Romantiker – Der Komponist Josef Gabriel Rheinberger und sein musikalisches Netzwerk

Di, 18.3.2014 – So, 21.9.2014
LandesMuseum

Die Ausstellung über die Spätromantik verdeutlicht die vielfältigen Beziehungen, die zwischen den Künstlerinnen, Künstlern und den Künsten in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bestanden. Die „letzten Romantiker“ ist eine Ausstellung, die eine unterschätzte Welt und eine vergessene Musikgeschichte in ihrer Mannigfaltigkeit vor Augen führt.

Die letzten Romantiker – Der Komponist Josef Gabriel Rheinberger und sein musikalisches Netzwerk Teaser
Sonderausstellung

Die Spuren Roms in der Provinz – Archäologische Funde aus Liechtenstein

Fr, 16.5.2014 – So, 7.9.2014
LandesMuseum

Die Ausstellung «Die Spuren Roms in der Provinz – Archäologische Funde aus Liechtenstein» führt die Besucherinnen und Besucher in die Zeit zwischen dem 1. Jahrhundert v. Chr. und dem 5. Jahrhundert n. Chr. zurück. In Liechtenstein sind in vielen Gemeinden Funde und Befunde dieser prägenden Epoche überliefert. Sie geben Einblick in das Alltagsleben zur Zeit der Römer.

Die Spuren Roms in der Provinz – Archäologische Funde aus Liechtenstein Teaser
Sonderausstellung

Gladiatoren und Kolosseum – Helden und Architektur im Dienst der Mächtigen

Do, 20.2.2014 – So, 24.8.2014
LandesMuseum

Der Mythos von den Gladiatoren und dem Kolosseum wirkt bis heute. Unzählige Filme wie Gladiator, Spartacus oder Quo Vadis schildern das unglaubliche Phänomen, dass Menschen auf Leben und Tod kämpften und für deren Auftritte eine eigene neue Architektur geschaffen worden ist, das Amphitheater, das zum Vorgänger heutiger Arenen wurde. Die Ausstellung wird erstmalig im Alpenraum und zum zweiten Mal überhaupt auf der Welt ausserhalb Italiens originale Bestandteile und Kunstwerke aus dem Kolosseum von Rom präsentieren.

Gladiatoren und Kolosseum teaser
Sonderausstellung

Filz...In Bewegung

Do, 3.7.2014 – So, 24.8.2014
LandesMuseum

„Filz ... in Bewegung" ist das Thema der aktuellen internationalen Filzkunst-Ausstellung. 65 Werke von 54 KünstlerInnen aus 14 Ländern befassen sich mit dem Thema "Bewegung Die internationale Ausschreibung war in 6 Sprachen erhältlich und hat zur Einsendung von über 250 Werke aus 20 Ländern geführt.

Filz in Bewegung teaser
Sonderausstellung

"In Hochachtung gewidmet" – Autographen, Briefe und Werke des Komponisten Rheinberger

Do, 22.5.2014 – So, 17.8.2014
PostMuseum

Im Jahr 2014 feiert der liechtensteinische Komponist Josef Gabriel Rheinberger (1839 – 1901) seinen 175. Geburtstag. Das Postmuseum zeigt aus diesem Anlass Autographen, Briefe und Werke aus den Rheinberger-Beständen im Amt für Kultur/Landesarchiv.

In Hochachtung gewidmet Teaser
Sonderausstellung

Paul Flora als Gestalter von Liechtensteiner Briefmarken

Do, 13.3.2014 – So, 11.5.2014
PostMuseum

Paul Flora (1922–2009) war einer der bedeutendsten Zeichner und Karikaturisten des 20. Jahrhunderts. Er gestaltete mehrere Liechtensteiner Briefmarkenserien. Die Ausstellung präsentiert die Originalentwürfe und Probedrucke dazu und zeigt eine Auswahl an seinen Zeichnungen und Aquarellen.

Paul Flora teaser
Sonderausstellung

Osteuropäische Ikonenkunst im Wandel der Zeit

Do, 3.4.2014 – So, 4.5.2014
LandesMuseum

Die Sammlung Wemhöner-Grabher gehört mit ihren mehr als 700 Einzelobjekten zu einer der bedeutendsten Sammlungen osteuropäischer Sakralkunst aus dem 17. bis Anfang des 20. Jahrhunderts.

Osteuropäische Ikonen teaser
Sonderausstellung

Briefe und Texte – Juwelen von Dichterhandschriften aus der deutschen Literatur des 18. und 19. Jh.

Do, 29.8.2013 – So, 2.3.2014
PostMuseum

Die Sonderausstellung „Briefe und Texte – Juwelen von Dichterhandschriften aus der deutschen Literatur des 18. und 19. Jahrhunderts – Aus einer Liechtensteiner Privatsammlung“ zeigt eigenhändig verfasste und unterzeichnete Briefe von 16 Dichterfürsten, darunter Johann Wolfgang von Goethe, Friedrich Schiller, Jeremias Gotthelf, Gerhart Hauptmann und Rainer Maria Rilke.

Briefe und Texte Teaser
Sonderausstellung

„Mit mir stehen sechs Millionen Ankläger“ (Gideon Hausner) - Der Eichmann-Prozess in Jerusalem

Di, 28.1.2014 – So, 9.2.2014
LandesMuseum

Die Ausstellung „Mit mir stehen sechs Millionen Ankläger“, deren Titel aus dem Eröffnungsplädoyer des Generalstaatsanwalts Gideon Hausner stammt, ist eine Wanderausstellung, die von Yad Vashem gestaltet wurde, um die Gefangennahme und den Prozess Adolf Eichmanns, eines der Hauptverantwortlichen für den Holocaust, zu zeigen.

Yad Vashem Teaser
Sonderausstellung

SEXperten – Flotte Bienen und tolle Hechte

Do, 9.5.2013 – So, 12.1.2014
LandesMuseum

Sex ist der Motor der Evolution und Ursprung der hohen Artenvielfalt. Partner werden angelockt und verführt, Nebenbuhler werden verdrängt und selbst der Akt ist nicht ohne Tücken. Einen Partner zu überzeugen ist kostspielig, gefährlich und erfordert Ausdauer und Kreativität. Wer alle Hürden nimmt, wird mit Nachwuchs belohnt: Experten in Sachen Sex – oder eben SEXperten.

SEXperten teaser
Sonderausstellung

Kult & Kultur – Russische Ikonen aus der Sammlung Wemhöner-Grabher

Mi, 27.11.2013 – So, 12.1.2014
LandesMuseum

Ikonen sind Kultus- und Heiligenbilder, besonders der orthodoxen Ostkirchen des byzantinischen Ritus. Die meist auf Holz gemalten Bilder sind kirchlich geweiht und haben für die Theologie und Spiritualität der Ostkirchen eine sehr grosse Bedeutung.

Kult & Kultur Ikonen
Sonderausstellung

„Vom Himmel hoch, da komm ich her“ – Eine engelhafte Weihnachtsausstellung

Sa, 30.11.2013 – So, 5.1.2014
LandesMuseum

Die diesjährige Weihnachtsausstellung trägt den Titel des von Martin Luther geschriebenen und heute noch sehr bekannten Weihnachtsliedes „Vom Himmel hoch, da komm ich her“.

Vom Himmel Her Teaser
Sonderausstellung

Anschluss oder weiterhin souverän? – Liechtenstein 1938

Do, 12.9.2013 – So, 5.1.2014
LandesMuseum

Vor 75 Jahren wurde Liechtenstein Nachbar des nationalsozialistischen Deutschland. Der Anschluss Österreichs am 12. /13. März 1938 führte im In- und Ausland zu Unsicherheit über die Zukunft des Fürstentums.

1938 Teaser
Sonderausstellung

Constructive Alps. Nachhaltiges Sanieren und Bauen in den Alpen

Sa, 5.10.2013 – So, 17.11.2013
LandesMuseum

Die Wanderausstellung des Alpinen Museums der Schweiz "Constructive Alps" wird im Liechtensteinischen Landesmuseum gezeigt.

Constructive Alps Teaser
Sonderausstellung

Im Dienst des Friedens – Überwindet das Böse mit dem Guten

Do, 13.6.2013 – So, 29.9.2013
LandesMuseum

Im September 1927 überschwemmte der Rhein weite Teile von Liechtenstein. 1928 wurde ein international aufgerufenes Hilfsprojekt zur Wiederfruchtbarmachung der Rheinebene realisiert. Es kamen 700 freiwillige Helfer aus über 20 Ländern, von Mexiko und den USA bis Indien, von Island bis Südafrika.

Im Dienst des Friedens Teaser
Sonderausstellung

Oliver Marks Blick auf Liechtensteins Staatsfeiertag

Do, 21.3.2013 – So, 25.8.2013
LandesMuseum

Seit 1940 wird im Fürstentum Liechtenstein der Staatsfeiertag begangen. In allerhöchster Not und Bedrohung entstanden, drückte er damals den gemeinsamen Willen zur Souveränität aus. Heutzutage ist er nach begangenem Staatsakt Anlass für ein grosses Volksfest für jung und alt. Neben Besinnung strahlt er Freude und Heiterkeit aus und eröffnet viele Begegnungen. Am 15. August 2012 fotografierte Oliver Mark mit seinem Blick den Liechtensteiner Staatsfeiertag.

Oliver Mark Teaser
Sonderausstellung

Die Briefmarken und ihre Originale

Do, 10.5.2012 – So, 2.6.2013
LandesMuseum

Anlässlich des Jubiläums «100 Jahre liechtensteinische Briefmarken» präsentiert das Liechtensteinische Landesmuseum im Hauptsitz die Sonderausstellung «Die Briefmarken und ihre Originale». Seit dem Erscheinen der ersten liechtensteinischen Briefmarken im Jahr 1912, die in einer weiteren Sonderausstellung im Postmuseum des Landesmuseums gezeigt werden, fanden sie dank ihrer herausragenden künstlerischen Qualität bald weltweit grosse Beachtung. Schnell formierten sich überall Sammler für liechtensteinsche Briefmarken, die für ihre Themenvielfalt bekannt wurden. Seit den 1950er Jahren kamen viele Motive von Objekten und Tieren hinzu, die sich heute im Liechtensteinischen Landesmuseum befinden.

Die Briefmarken und ihre Originale teaser
Sonderausstellung

100 Jahre liechtensteinische Briefmarken 1912–2012

Mi, 1.2.2012 – So, 21.4.2013
PostMuseum

Die Ausstellung im Postmuseum wird bis 21. April 2013 verlängert Im Jahre 1912 erschienen die ersten liechtensteinischen Briefmarken. Eine Ausstellung im Postmuseum des Liechtensteinischen Landesmuseums würdigt dieses wichtige historische Ereignis.

100 Jahre Briefmarken Teaser
Sonderausstellung

Geopythafibotonpolyhypotesaeder! Matheliebe.

Do, 22.11.2012 – So, 7.4.2013
LandesMuseum

Mathematik ist langweilig? Mathematik ist unanschaulich? Nicht im Fürstentum Liechtenstein! Die neue Wanderausstellung „Geopythafibotonpolyhypotesaeder! Matheliebe.“ des Landesmuseum in Vaduz macht die Faszination der Zahlen, Formeln und Ordnungen begreifbar. Klar wird: Mathe ist nicht „nur“ Rechenkunst, sondern fasst die Welt in abstrakte Präzision.

Matheliebe Teaser
Sonderausstellung

Astrophilatelie

Do, 19.7.2012 – So, 20.1.2013
LandesMuseum

Vom 13. November 2012 bis 20. Januar 2013 im Postmuseum In den 1950er Jahren begannen die moderne Weltraumforschung und der Wettlauf um die Eroberung des Weltalls.

Astrophilatelie Teaser
Sonderausstellung

"Es weihnachtet im Landesmuseum" - Eine kleine Weihnachtsausstellung

Mo, 26.11.2012 – So, 6.1.2013
LandesMuseum

Das Liechtensteinische Landesmuseum zeigt sich auch in der diesjährigen Adventszeit im weihnachtlichen Gewand und präsentiert vom 27. November 2012 bis zum 6. Januar 2013 im Foyer die Ausstellung „Es weihnachtet im Landesmuseum“.

Eine kleine Weihnachtsausstellung Teaser
Sonderausstellung

150 Jahre Landtag des Fürstentums Liechtenstein

Do, 28.6.2012 – So, 11.11.2012
LandesMuseum

Das liechtensteinische Parlament, der Landtag, wurde mit der Verfassung von 1862 geschaffen. Der Landtag feiert damit in diesem Jahr seinen 150. Geburtstag. Das Liechtensteinische Landesmuseum würdigt dieses Jubiläum in Zusammenarbeit mit dem Landtag mit einer Sonderausstellung, die vom 28. Juni bis 11. November 2012 im Foyer des Landesmuseums zu sehen ist.

150 Jahre Landtag teaser
Sonderausstellung

1712 - Das Werden eines Landes

Do, 5.4.2012 – So, 14.10.2012
LandesMuseum

Vor 300 Jahren kauften die Fürsten von Liechtenstein die Grafschaft Vaduz. Dieses historische Ereignis nimmt das Liechtensteinische Landesmuseum zum Anlass für eine hervorragende Ausstellung, die in einzigartiger Weise ein Zeitbild für die Jahre 1690 bis 1720 entwirft.

1712_teaser
Sonderausstellung

Arbeit im Wandel der Zeit

Do, 1.3.2012 – So, 25.3.2012
LandesMuseum

Das Liechtensteinische Landesmuseum zeigt vom 1. bis 25. März 2012 die Wanderausstellung „Arbeit im Wandel der Zeit“ des Wirtschaftsarchivs Vorarlberg. Kurator der Ausstellung ist der Liechtensteiner Historiker Dr. Thomas Ernst Wanger. Die kommentierte Foto-Plakatausstellung gibt auf 46 Tafeln Einblicke in Arbeitswelten von Männern und Frauen vom Mittelalter bis zur Gegenwart und erzählt Geschichten von „ganz unten“ bis „ganz oben“. 

Arbeit im Wandel der Zeit Teaser
Sonderausstellung

BESA: Eine Sache der Ehre – Wie muslimische Albaner Juden retteten

Do, 26.1.2012 – So, 4.3.2012
LandesMuseum

Die Wanderausstellung behandelt das Thema muslimischer Albaner, die während der deutschen Besatzung 1943/44 in grosser Zahl ihr Leben riskierten, um Juden - Einheimische und Flüchtline - vor den Nazischergen zu verbergen und ihnen dadurch das Leben zu retten.

Besa-Teaser
Sonderausstellung

Fischwelten

Do, 26.5.2011 – So, 26.2.2012
LandesMuseum

Ohne Fische ein totes Gewässer. Erst die Fische verzaubern ein Gewässer in einen lebendigen Traum. Egal wo auf der Welt und wie alt man ist, ein Verhalten wird immer das gleiche sein. Man nähert sich einem Gewässer, blickt hinein und wenn es klare Sicht bietet und sich darin Fische bewegen, hält man inne und freut sich.

Fischwelten Teaser
Sonderausstellung

Das Osterei - Liebespfand und Kunstobjekt-Österliche Kostbarkeiten aus Liechtenstein und dem Zarenreich

Do, 17.3.2011 – So, 29.1.2012
LandesMuseum

Gezeigt werden liebevoll bemalte Ostereier aus Liechtenstein, prunkvoll gestaltete Lack-, Porzellan-, Silber- und Emailarbeiten aus Russland bis hin zu Meisterwerken aus dem Atelier Carl Fabergés in St. Petersburg. Einzigartig in der Ausstellung: das berühmte Apfelblütenei des Fabergé-Werkmeisters Michail Perchin, 1901, und andere erlesene Kostbarkeiten, die zu österlicher Zeit am Zarenhof verschenkt wurden.

Das Osterei Teaser
Sonderausstellung

Brieföffner

Fr, 1.7.2011 – Mo, 9.1.2012
PostMuseum

Die weltweit grösste Sammlung an Brieföffnern befindet sich in liechtensteinischem Privatbesitz: Im Rahmen einer Sonderausstellung im Postmuseum Liechtenstein gewähren Jutta und Kurt Büchel den Interessierten einen Blick auf exklusive Stücke, die sie ihrer aussergewöhnlichen Sammlerleidenschaft zu verdanken haben.

Brieföffner Teaser
Sonderausstellung

Die Rheinreise - von den Quellen bis zur Mündung

Do, 25.3.2010 – So, 16.1.2011
LandesMuseum

1827 begann Johann Ludwig (Louis) Bleuler mit seinem künstlerischen Hauptwerk "Les vues les plus pittoresques des Bords du Rhin" – Der Rhein von den Quellen bis zur Mündung. Die Gesamtausgabe dieses imposanten Werks mit insgesamt achtzig Ansichten (Gouachen und Aquatintablättern) entstand in den Jahren 1827 bis 1842/43.

Die Rheinreise Teaser
Sonderausstellung

Bevor die Römer kamen - Späte Kelten am Bodensee

Do, 13.5.2010 – So, 16.1.2011
LandesMuseum

Die Ausstellung "Bevor die Römer kamen – Späte Kelten am Bodensee" widmet sich der letzten Phase der jüngeren Eisenzeit (150–15 v. Chr. ) in der Nordostschweiz, dem heutigen Liechtenstein und dem angrenzenden Ausland.

Bevor die Römer kamen teaser
Sonderausstellung

Welt der Wiegendrucke

Fr, 30.10.2009 – So, 18.4.2010
LandesMuseum

Für ein halbes Jahr wandelt sich ein Teil des Liechtensteinischen Landesmuseums in eine Schatzkammer der Bücher.

Wiegendrucke Teaser
Sonderausstellung

200 Jahre liechtensteinisches Grundbuch (1809–2009)

Fr, 15.5.2009 – So, 4.10.2009
LandesMuseum

Die Ausstellung im Liechtensteinischen Landesmuseum zeigt die Entwicklung des liechtensteinischen Grundbuchs seit seiner Schaffung am 1. Januar 1809. Mit einem Blick auf die Handhabung von Grund und Boden vor 1809 wird das Grundbuch-Patent vom 1. Januar 1809 gezeigt, das bis 1923 gültig war.

Grundbuch Teaser
Sonderausstellung

Egon Rheinberger – Zeitenwanderer

Fr, 1.5.2009 – So, 4.10.2009
LandesMuseum

Mit der Ausstellung „Egon Rheinberger (1870–1936) – Zeitenwanderer“ befasst sich das Liechtensteinische Landesmuseum erstmals im Rahmen einer Ausstellung mit einer Künstlerpersönlichkeit, die für das letzte Jahrzehnt des 19. und die ersten Jahrzehnte des 20.

Egon Rheinberger Teaser
Sonderausstellung

X für U – Bilder, die lügen

Fr, 31.10.2008 – So, 22.3.2009
LandesMuseum

Die bekannteste Methode, Fotos zu manipulieren, ist der direkte Eingriff in das Bildmaterial. Vor allem totalitäre Systeme nutzen bis heute diese Methode.

Bilder die Lügen Teaser
Sonderausstellung

Einblick in die Akten – 75 Jahre Liechtensteinische Landespolizei

Mi, 7.5.2008 – So, 5.10.2008
LandesMuseum

Die Anfänge der Polizei Die ersten sieben Polizisten traten im Jahr 1933 ihren Dienst an. Ziel der Bildung des Sicherheitskorps war es, eine zentrale Polizeiorganisation in Vaduz zu errichten.

Polizei Teaser
Sonderausstellung

"natürlich vernetzt" und Biodiversität in Liechtenstein

Do, 6.3.2008 – So, 14.9.2008
LandesMuseum

Sonderausstellung im Landesmuseum vom 6. März 2008 bis 14. September 2008

Biodiversität Teaser
Sonderausstellung

Kleider machen Römer

Fr, 14.9.2007 – So, 17.2.2008
LandesMuseum

Ein Projekt des Archäologischen Landesmuseums Baden-Württemberg, Aussenstelle Konstanz. Die Ausstellung gibt einen Überblick über das Grundprinzip der Kleidung in der römischen Kaiserzeit.

Kleider machen Römer teaser
Sonderausstellung

Ötzi Cultour – Der Mann aus dem Eis

Sa, 18.11.2006 – Sa, 24.3.2007
LandesMuseum

Sonderausstellung im Landesmuseum vom 18. November 2006 bis 24. März 2007

Ötzi teaser
Sonderausstellung

Ferdinand Nigg und seine Sammelleidenschaft

Do, 14.9.2006 – So, 7.1.2007
LandesMuseum

Sonderausstellung im Landesmuseum vom 14. September 2006 bis 7. Januar 2007.  Zurück in Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum Liechtenstein. Dieses zeigt parallel die Sonderausstellung: "Über Kreuz mit der Welt. Ferdinand Nigg und Schüler. Magdeburger Jahre, 1903–1912"

Ferdinand Nigg Teaser
Sonderausstellung

Meilensteine der Souveränität

Fr, 30.6.2006 – So, 22.10.2006
LandesMuseum

Eine eigens errichtete Strasse, beginnend als Autobahn aus heutiger Zeit, führt den Besucher sinnhaft erlebbar zurück durch die Zeit, vorbei an markanten Meilensteinen durch die Geschichte Liechtensteins der vergangenen 200 Jahre und endet mit einem Schotterweg um 1800.

Meilensteine der Souveränität Teaser
Sonderausstellung

Im Schutze mächtiger Mauern

Sa, 3.12.2005 – Mi, 17.5.2006
LandesMuseum

Die Entdeckung des spätrömischen Kastells Constantia auf dem Münsterplatz in Konstanz in den Jahren 2003 und 2004 erregte in der Öffentlichkeit grosses Aufsehen.

Im Schutze mächtiger Mauern Teaser
Sonderausstellung

Die Welt der Ili Kronstein

Di, 31.5.2005 – So, 6.11.2005
LandesMuseum

Sonderausstellung im Landesmuseum vom 31. Mai 2005 bis 6. November 2005 « zurück Sonderausstellung in Zusammenarbeit mit dem Jüdischen Museum Wien Im Mai 1945 endete der II. Weltkrieg in Europa, das nationalsozialistische Deutsche Reich war niedergerungen.

Die Welt der LLI Kronstein Teaser
Sonderausstellung

Über die Alpen. Menschen – Wege – Waren

Do, 16.9.2004 – So, 6.2.2005
LandesMuseum

Das Landesmuseum zeigt seit September 2004 die Ausstellung "Über die Alpen. Menschen – Wege – Waren". Die Sonderschau gibt einen umfassenden Überblick über die Routen durch das Gebirge, über Handelsgüter, Händler, Reisende und Bewohner. Die Menschen überqueren die Alpen seit über 10’000 Jahren.

Über die Alpen teaser
Sonderausstellung

Immer und Überall (Mitmach-Ausstellung)

Sa, 29.11.2003 – So, 27.6.2004
LandesMuseum

Hier konnten Kinder und ihre erwachsenen Begleiter spielerisch in Facetten des Themas Kommunikation eintauchen und einige ihrer sozialen, historischen und technischen Dimensionen beispielhaft und in spielerischer Form kennen lernen.

Immer und überall Teaser
Sonderausstellung

Codex Liechtenstein (Hortus botanicus)

Sa, 29.11.2003 – So, 29.2.2004
LandesMuseum

Der vierzehnbändige "Liber regni vegetabilis" (Buch des Pflanzenreichs), im letzten Drittel des 18. Jahrhunderts geschaffen, enthält die naturgetreue Darstellung von etwa 3100 verschiedenen Pflanzenarten.

Codex Teaser