schliessen
Sonderausstellung

= Tourist VIEW = Liechtenstein im Auge des Betrachters

23.6.2016 – 18.9.2016
LandesMuseum
Der Künstler Joachim Leonhardt kommt schon seit Mitte der 1970er Jahre regelmässig in das Fürstentum Liechtenstein. Nach einem schweren Autobahnunfall an seinem Geburtstag im Jahre 2014, welchen er glücklicherweise überlebte, hat er seinem Leben eine Wendung hin zur Kunst gegeben.

Die Ausstellung «= Tourist VIEW = Liechtenstein im Auge des Betrachters» zeigt konkrete und abstrakte Fotografien, und zwar ohne weitere Bearbeitung.

Die meisten Ausstellungsstücke sind in der Zeit vom 15. bis zum 31. August 2014 entstanden. Einzelne Aufnahmen im Anschluss; wenige später, im frühen April 2015.

Die Ausstellung gliedert sich in «Präludium», «Eine Reise» – als Videopräsentation, «Heller Tag – tiefe Nacht» sowie «Auflösung und Manifestation», ausgeführt als Petersburger Hängung.


Es geht Joachim Leonhardt in seinen innovativen Fotografien um den menschlichen Erlebnisraum, den Menschen an sich. Die Ausstellung präsentiert unbewegte und bewegte Bilder von konkreten Objekten sowie von abstrakten Dingen, so dass der Mensch diesen begreifen und erfahren kann.

Das Besondere ist, dass bei einigen der Fotografien gewisse Dinge erstmals für die Betrachter sichtbar gemacht werden, die sonst für das menschliche Auge unsichtbar sind – also eine Innovation zeigen. Beispiele hierfür sind die Visualisierung des roten Fadens im Leben und die Sichtbarmachung des Erdinneren mit dem heissen, leuchtenden, roten Eisenkern.

Einige Ausstellungsstücke, insbesondere Nachtaufnahmen, werden auf Monitoren präsentiert, andere Werke sind auf Glas ausgeführt und entfalten dadurch eine ganz besondere Wirkung.



 
Government One
© Joachim Leonhardt  
 

Moon Fire
© Joachim Leonhardt  

   
 
Disco Ghosts
© Joachim Leonhardt  
 Earth Sky Three
© Joachim Leonhardt   
   

 
Eye Three
© Joachim Leonhardt 
 Light through glass
© Joachim Leonhardt  
   
  
Welcome back home
© Joachim Leonhardt