schliessen
Sonderausstellung

Astrophilatelie – Bemannte Raumstationen

15.5.2020 – 18.4.2021
PostMuseum

Wussten Sie, dass bereits seit den 1970er-Jahren Menschen für längere Zeit im Weltraum lebten und forschten? Möglich machen dies Raumstationen. Als erste ihrer Art kreiste 1971 die sowjetische Raumstation Saljut 1 rund 25 Tage um die Erde. Mit der Internationalen Raumstation (ISS) ist heute eine Raumstation in internationaler Kooperation permanent bewohnt. Die Ausstellung «Astrophilatelie – Bemannte Raumstationen» gibt mit Ereignis-Belegen, echt gelaufenen Briefen und Modellen Auskunft über Geschichte und Bedeutung sowie Aufbau, Versorgungund Betrieb dieser faszinierenden Raumflugkörper. Die Ausstellung findet in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft der Weltall-Philatelisten im Postmuseum Liechtenstein statt.

GWP Logo

Die erste amtliche liechtensteinische Weltraumpost zur Internationalen Raumstation (ISS), Brief von Regierungschef Adrian Hasler, 2015.
Die erste amtliche liechtensteinische Weltraumpost zur Internationalen Raumstation (ISS), Brief von Regierungschef Adrian Hasler, 2015.

Der Brief enthält Bordstempel in Schwarz und Blau, den Stationsstempel der ISS in Blau sowie die Unterschriften der beiden Kosmonauten Gennadi Iwanowitsch Padalka und Michail Borissowitsch Kornijenko.

Die Auflage des Briefes beträgt 391 Stück. Frankiert ist er mit einer 3.40-Franken-Briefmarke, die Fürst Hans-Adam II. von Liechtenstein zeigt, sowie mit einer 4-Franken-Briefmarke mit der Ansicht der ISS aus der Serie «die Marke.li». Letztere wurde von der Liechtensteinischen Post ausschliesslich zur Frankatur dieser Weltraumbelege ausgegeben.

Leihgeberin: Philatelie Liechtenstein, Schaan (FL) © Liechtensteinisches Landesmuseum (Foto: Sven Beham)

Brief -Die erste amtliche liechtensteinische Weltraumpost zur Internationalen Raumstation (ISS), Brief von Regierungschef Adrian Hasler, 2015.
Brief -Die erste amtliche liechtensteinische Weltraumpost zur Internationalen Raumstation (ISS), Brief von Regierungschef Adrian Hasler, 2015.

Briefinhalt: Schreiben des Liechtensteiner Regierungschefs Adrian Hasler auf Deutsch, Englisch und Russisch, in dem er der Besatzung der ISS im Namen der liechtensteinischen Bevölkerung Grüsse und alles Gute für ihre Mission übermittelt. Abgestempelt mit dem Stationsstempel in Blau sowie dem Bordstempel in Rot mit dem Kopplungsdatum, dem 28. März 2015.

Leihgeberin: Philatelie Liechtenstein, Schaan (FL) © Liechtensteinisches Landesmuseum (Foto: Sven Beham)

Jubiläumsbeleg: 60. Jahrestag CHINA Aerospace / 8. Oktober 2016
Jubiläumsbeleg: 60. Jahrestag CHINA Aerospace / 8. Oktober 2016

Der Brief ist unterschrieben von allen elf mit den chinesischen Raumschiffen Shenzhou geflogenen Taikonautinnen und Taikonauten

© Liechtensteinisches Landesmuseum (Foto: Sven Beham)

Sowjetische Briefmarke zur Raumstation Saljut 1 aus dem Jahr 1972
Sowjetische Briefmarke zur Raumstation Saljut 1 aus dem Jahr 1972

© Liechtensteinisches Landesmuseum (Foto: Sven Beham)

MIR und Space-Shuttle. Russische Briefmarken aus dem Jahr 1995
MIR und Space-Shuttle. Russische Briefmarken aus dem Jahr 1995

© Liechtensteinisches Landesmuseum (Foto: Sven Beham)

US-amerikanische Briefmarke aus dem Jahr 1974, welche die Raumstation Skylab zeigt
US-amerikanische Briefmarke aus dem Jahr 1974, welche die Raumstation Skylab zeigt

© Liechtensteinisches Landesmuseum (Foto: Sven Beham)

Russische Briefmarke zur Internationalen Raumstation ISS aus dem Jahr 2000
Russische Briefmarke zur Internationalen Raumstation ISS aus dem Jahr 2000

© Liechtensteinisches Landesmuseum (Foto: Sven Beham)

Chinesische Briefmarke mit der Raumstation Tiangong-1 aus dem Jahr 2013
Chinesische Briefmarke mit der Raumstation Tiangong-1 aus dem Jahr 2013

© Liechtensteinisches Landesmuseum (Foto: Sven Beham)