schliessen
Konzert

CONVERSIO – Natur und Mensch

17.9.2020 – 18.9.2020
18:00
LandesMuseum

CONVERSIO – Natur und Mensch

Ein Liederabend mit Rezitation
von und mit Georg Rootering, Mirela Zhulali,
Emily Jane Dilewski und Michael Niesemann

Musik von Bartok, Crumb, Purcell, Schubert, R. Strauss u.a.
Texte von Goethe, Leonardo, Schiller u.a.

Wie Mensch und Natur zueinander stehen ist eine der grundsätzlichen Fragen, die die Kunst durch die Epochen hindurch umtrieb und auch heute nicht an Aktualität eingebüßt hat. Je weiter die Technisierung der Gesellschaft voranschreitet, desto entfremdeter wirkt die Beziehung zwischen dem Menschen und seiner Umgebung. Die schöne, die grausame, die zu bewahrende, die nicht zu begreifende, die chaotische, die einzigartige, die schöpferische Natur, ihrem steten Wandel – davon erzählt der Liederabend Conversio. Das Liechtensteinische LandesMuseum lädt zu einem Liederabend der besonderen Art ein. Erleben Sie einen Ort, der sich in seiner Beschaffenheit im Einklang der naturhistorischen Fragen unserer Region beschäftigt. Der inspirierende Liederabend wird von der Pianistin Mirela Zhulali, der Sopranistin Emily Jane Dilewski und dem Regisseur Georg Rootering entwickelt. Das Publikum erlebt eine kleine Reise durch die Menschheitsgeschichte. Die Kompositionen von Bartok, Crumb, Purcell, Schubert, R. Strauss u.a. stehen mit ihren Stücken dabei allerdings nicht für sich alleine: in enger Zusammenarbeit mit Georg Rootering und dem Fotografen Michael Niesemann wird eine Klang-Collage erarbeitet, indem die Musikwerke mit eindrücklichen Bildern und Textfragmenten im Dialog stehen. 
Conversio will inspirieren und seine Besucher anregen, sich auf die Umwelt und ihre Bewohner zu besinnen.