schliessen
Sonderausstellung

Einmal um die Welt - Künstlerisch gestaltete Eier aus vier Kontinenten

8.3.2020 – 31.3.2021
LandesMuseum

In der Sammlung des Liechtensteinischen Landesmuseums findet sich eine der wohl grössten Zusammenstellungen an Ostereiern, bzw. künstlerisch gestalteten Eiern aus aller Welt. Diese beeindruckende Fülle geht zurück auf den Liechtensteiner Adulf Peter Goop (1921–2011) und sein Engagement für Brauchtum und dem damit verbundenen Handwerk.

Die Ostereierpräsentation 2020 zeigt rund 60 Eier aus Liechtenstein, mehreren Ländern Europas sowie aus Afrika, Asien und Nord- und Südamerika. Die Eier aus vier Kontinenten beeindrucken durch ihre unterschiedlichen Grössen, die verschiedenen verwendeten Materialien und die zahlreichen Techniken in der Bearbeitung. Begeben Sie sich mit den künstlerlisch gestalteten Eier auf eine Weltreise und entdecken Sie an den drei Standorten im Landesmuseum die Vielfalt der in den jeweiligen Traditionen gestalteten Eier. Die Zusammenstellung ist so bunt und vielfältig wie unsere Welt und gespickt mit Überraschungen und Unerwartetem, wie es zu jeder Reise gehört.