schliessen
Liechtensteinische Sagen
Weitere Informationen
Distanz Experimentelle Fotografie von Serhiy Horobets
Weitere Informationen
Es war einmal … Eier erzählen Geschichten
Weitere Informationen
Einmal um die Welt - Künstlerisch gestaltete Eier aus vier Kontinenten
Weitere Informationen
NIBELUNGENLIED Genia Chef
Weitere Informationen
Astrophilatelie – Bemannte Raumstationen
Weitere Informationen
Hexenjagd in Papua-Neuguinea
Weitere Informationen

Unsere Sonderausstellungen

Distance Key Visual
Sonderausstellung

Distanz Experimentelle Fotografie von Serhiy Horobets

Do, 28.1.2021 – So, 14.3.2021
LandesMuseum

Selbst, wenn man still wenige Meter vor einem Grabstein steht, bewegt man sich ständig: langsam und konstant bewegend. Die Distanz ist nicht konstant.

Während des Cholera Ausbruchs von 1831 wurde der neue Jüdische Friedhof in Brody (Lviv [Lemberg] Region, Ukraine) absichtlich weit entfernt von der

Stadt angelegt; zwischen 1941 und 1943 wurden hier Tausende von Holocaust Opfer in Massengräbern beerdigt.

Es gibt hier eine Distanz zwischen denjenigen, die auch die Grabsteine darstellen, vielleicht eine konstante. Diese Arbeiten sind ein Versuch in die Natur unserer Vorstellung aller Distanzen einzutauchen.

SA Einmal um die Welt crop
Sonderausstellung

Einmal um die Welt - Künstlerisch gestaltete Eier aus vier Kontinenten

So, 8.3.2020 – Mi, 31.3.2021
LandesMuseum

Die Ostereierpräsentation 2020 zeigt rund 60 Eier aus Liechtenstein, mehreren Ländern Europas sowie aus Afrika, Asien und Nord- und Südamerika. Die Eier aus vier Kontinenten beeindrucken durch ihre unterschiedlichen Grössen, die verschiedenen verwendeten Materialien und die zahlreichen Techniken in der Bearbeitung.

SA Astrophilatelie crop
Sonderausstellung

Astrophilatelie – Bemannte Raumstationen

Fr, 15.5.2020 – So, 18.4.2021
PostMuseum

Die Ausstellung «Astrophilatelie – Bemannte Raumstationen» gibt mit Ereignis-Belegen, echt gelaufenen Briefen und Modellen Auskunft über Geschichte und Bedeutung sowie Aufbau, Versorgungund Betrieb dieser faszinierenden Raumflugkörper.

Nibelungenlied klein
Sonderausstellung

NIBELUNGENLIED Genia Chef

Do, 19.11.2020 – So, 23.5.2021
LandesMuseum

Das NIBELUNGENLIED ist ein legendäres Werk. Der Stoff der mittelalterlichen Heldensage ist berühmt. Auch der russische Künstler Genia Chef, der seit langem im Westen lebt, ist fasziniert von der tragischen Gewalt des Epos, dem ewigen Drama von Hassliebe, Treue und Verrat, Machtspielen und Kämpfen, die durch ihre reichen Kontraste wie geschaffen sind für graphische Interpretationen. Er zeichnet mit Vogelfedern und Tusche auf mit Teeflecken präpariertem papier déchiré und nutzt, wie der Kunstkritiker Mark Gisbourne in seinem Vorwort zum Ausstellungskatalog schreibt, den „kontrollierten Zufall“ für seinen Bildzyklus. „In Chefs Zeichnungen geht es weniger um das Geschichtenerzählen als vielmehr um die Erleuchtung einer Welt.“



Weitere Veranstaltungen & Sonderausstellungen


Liechtensteinisches
LandesMuseum
Erleben Sie die Entwicklung von Liechtenstein von der Steinzeit bis zur Neuzeit. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über das Fürstentum, von der Geschichte über die Kultur bis zur Natur.
Dauerausstellung
Liechtensteinische
SchatzKammer
Die Liechtensteinische SchatzKammer zeigt Ihnen eine im Alpenraum einmalige Kollektion an Preziosen aus fünf Jahrhunderten. Kunstwerke, Kunsthandwerk und Besonderheiten aus der fürstlichen Sammlung (LIECHTENSTEIN. The Princely Collections, Vaduz–Vienna) und aus dem Liechtensteinischen LandesMuseum erleben Sie in überwältigender Dichte und Vielfalt.
Dauerausstellung
Liechtensteinisches
PostMuseum
Original und digital: Das Liechtensteinische PostMuseum zeigt Ihnen alle liechtensteinischen Briefmarken in allen Details. Weitere Exponate und Dokumente geben Einblicke in die Entwicklung des Postwesens seit dem 15. Jahrhundert.
Dauerausstellung
Bäuerliches
WohnMuseum
Im Bäuerlichen WohnMuseum in Schellenberg erhalten Sie Einblicke in das lange Zeit prägende, einfache Leben im Land. Darüber hinaus hat das über 500 Jahre alte Bauernhaus mehrmals mit seinen Besitzern den Standort gewechselt und ist in seiner nachhaltigen Bauweise eine grosse Besonderheit.
Dauerausstellung
Stiftungsrat des Liechtensteinischen LandesMuseum
Mehr erfahren