Das Landesmuseum

 


Organe und weitere Funktionsträger

Das Liechtensteinische Landesmuseum ist eine öffentlich-rechtliche Stiftung des Fürstentums Liechtenstein.
Rechtsgrundlage ist das Gesetz über das Liechtensteinische Landesmuseum (LLMG) vom 20. November 2009. Das Liechtensteinische Landesmuseum besitzt gemäss Art. 6 folgende Organe:

a) den Stiftungsrat,
b) die Direktion,
b) die Revisionsstelle.

Als weiterer Funktionsträger besteht ein Fachbeirat.

In der Sitzung der Regierung vom 8. November 2011 (RA2011/2717-5338) wurden die Statuten des Liechtensteinischen Landesmuseums gemäss Art. 13 Abs. 2 LLMG genehmigt und das Organisationsreglement zur Kenntnis genommen. Gemäss Art. 15 des Öffentlichen-Unternehmen-Steuerungs-Gesetzes (ÖUSG) werden die Statuten und das Organisationsreglement elektronisch öffentlich gemacht:

Statuten des Liechtensteinischen Landesmuseums (PDF-Datei, 412 kB)
Organisationsreglement des Liechtensteinischen Landesmuseums (PDF-Datei, 744 kB) 
Eignerstrategie der Regierung des Fürstentums Liechtenstein für das Liechtensteinische Landesmuseum (PDF-Datei, 2400 kB)