Veranstaltungsdetail
Image
Sonntag, 11.11.2012
11:00 Uhr
Landesmuseum
Matinée
Führung durch die Sonderausstellung "150 Jahre Landtag des Fürstentums Liechtenstein"
Mit lic. phil. Klaus Biedermann

Öffentliche Führung und letzte Gelegenheit zum Besuch der Ausstellung «150 Jahre Landtag des Fürstentums Liechtenstein» im Liechtensteinischen Landesmuseum

Am kommenden Sonntag, dem 11. November 2012, führt der Historiker Klaus Biedermann von 11.00 bis 12.00 Uhr durch die Sonderausstellung «150 Jahre Landtag des Fürstentums Liechtenstein» im Landesmuseum. Dies ist gleichzeitig der Tag, an dem die Ausstellung endet.

Der Landtag des Fürstentums Liechtenstein feiert in diesem Jahr seinen 150. Geburtstag. Das Landesmuseum würdigt dieses Jubiläum mit einer Sonderausstellung im Hauptsitz in Vaduz, die noch bis am kommenden Sonntag, dem 11. November 2012, zu sehen ist.

Die Besucherinnen und Besucher der Ausstellung erhalten auf 15 Text-Bild-Stelen einen Überblick über die Geschichte sowie die Aufgaben des Landtags und sehen die verschiedenen Standorte, an denen das liechtensteinische Parlament seit 1862 getagt hat. Zudem werden besondere Ereignisse aus der 150-jährigen Geschichte des Landtags hervorgehoben. Hierzu gehören etwa die erstmalige Wahl einer Frau in den Landtag 1986 oder der Einzug einer dritten Partei ins Parlament 1993.

Anlässlich des Endes der Ausstellung findet am Sonntag, dem 11. November, von 11.00 bis 12.00 Uhr eine öffentliche Matinée-Führung statt, gestaltet vom Vaduzer Historiker lic. phil. Klaus Biedermann. Klaus Biedermann hat die Ausstellungstexte geschrieben und die Motive zusammengestellt. Er ist zudem der Verfasser des vom Landtag herausgegebenen Jubiläumsbuchs «150 Jahre Landtag. 1862–2012», das im Shop des Landesmuseums erhältlich ist.