Veranstaltungsdetail
Image
Mittwoch, 06.05.2015
18:00 - 19:00 Uhr
Landesmuseum
Vortrag
«Der Krieg ist zu Ende, der Friede kommt …»
Kriegsende 1945 – vor 70 Jahren
Mit PD Dr. Peter Geiger, Historiker, Schaan


Am Mittwoch, 6. Mai 2015, um 18 Uhr, hält der Historiker Peter Geiger im Landesmuseum einen Vortrag über das Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa vor 70 Jahren.

Am 30. April 1945 erschoss sich Hitler. Am 8. Mai kapitulierte die gesamte Wehrmacht. In Fernost dauerte der Krieg bis zum August fort. Wie erlebte man in Liechtenstein das Kriegsende? Der Krieg rückte näher. Die Ereignisse überschlugen sich. Würde Liechtenstein ganz zuletzt noch erfasst? Was kehrte man vor? Wie endete der Kampf in Vorarlberg? Am 29. April wurde noch der liechtensteinische Landtag gewählt – warum jetzt, mit welchen Ergebnissen? Woher kamen die Tausende Flüchtlinge, die in Schaanwald einströmten, wohin gingen sie? Und die Russen in Wehrmachtuniform, die in Schellenberg am 2./3. Mai nachts übertraten? Am 8. Mai läuteten alle Kirchenglocken, Dank und Erleichterung erfüllte die Herzen. Kehrte innenpolitisch Frieden ein? Am 8. Mai krachten im Dunkel Böller vor NS-nahen Häusern. Die überstandene NS- und Kriegszeit blieb eingebrannt, Stichworte sind „Schaaner Galgen“, Säuberungsforderung, Zeitungsfehde, Koalitionsfrage, Rücktritt der Regierung Hoop.
Der Historiker Peter Geiger schildert, unterlegt mit Bildern, jene turbulenten Tage vor 70 Jahren, zeigt Zusammenhänge und auch Verborgenes. Er ist Autor der Bücher „Krisenzeit, Liechtenstein in den Dreissigerjahren 1928–1939 “ (Vaduz, Zürich 1997, 2. Aufl. 2000), „Kriegszeit, Liechtenstein 1939 bis 1945“ (Vaduz, Zürich 2010) sowie „Russen in Liechtenstein, Flucht und Internierung der Wehrmacht-Armee Holmstons“ (mit Manfred Schlapp, Vaduz 1996).
Im Anschluss kann gefragt und eigenes Erlebtes eingebracht werden. Alle an Zeitgeschichte Interessierten sind herzlich willkommen.

Die Veranstaltung wird vom Historischen Verein für das Fürstentum Liechtenstein gemeinsam mit dem Liechtensteinischen Landesmuseum durchgeführt.







Ansturm Flüchtender an der Grenze Schaanwald-Tisis, Anfang Mai 1945. (Foto: Eduard von Falz-Fein, © Amt für Kultur, Liechtensteinisches Landesarchiv).


Pfingstmontag, 21. Mai 1945: Galgen-Plakate am Lindenplatz in Schaan fordern „Säuberung“. (Fotosammlung Hans Walser, © Amt für Kultur, Liechtensteinisches Landesarchiv).