Veranstaltungsdetail
Image
Mittwoch, 27.02.2013
18:00 Uhr
Landesmuseum
Konzert
«Mathematik ist überall»
Klavierkonzert von Studenten der Internationalen Musikakademie
Mit der Internationalen Musikakademie im Fürstentum Liechtenstein




Im Rahmen der Sonderausstellung „Geopythafibotonpolyhypotesaeder! Matheliebe“ präsentiert das Landesmuseum die Veranstaltungsreihe „Mathematik ist überall“. Die Musik birgt in sich überall die Mathematik und verbindet sie auf sinnlichste Weise, die
Internationale Musikakademie im Fürstentum Liechtenstein lebt in ihr.
Ein qualitativ sehr hochwertiger Unterricht, ein motivierendes Arbeitsklima, neue Freundschaften zwischen verschiedenen Nationen sowie die kontinuierliche qualitative Steigerung der in der Region lebenden jungen Künstlerinnen und Künstler – das alles
waren Beweggründe für die Gründung dieser Musikakademie im November 2010, in deren Rahmen sich sowohl regional verankerte als auch bereits international anerkannte musikalisch “Hochbegabte” treffen. Diese Akademie bietet musikalisch begabten Jugendlichen all
das, was in ihrer umfangreichen Ausbildung noch fehlt: die intensive Arbeit mit großen Meistern und eine ganzheitliche Ausbildung in einem kleinen Rahmen. Die Akademie widmet sich primär der anspruchsvollen künstlerischen Entwicklung von jungen Menschen und
zeigt diese Resultate auch öffentlich.
Der neueste Erfolg einer Studentin der Akademie gelang Anna Ulayeva (die vierte Stehende von links), sie gewann den ersten Preis mit dem Gewinn eines Flügels beim Blüthner-Wettbewerb am Samstag, dem 16.02.2013, in Wien, und zeigt wie hoch die Qualität
der Studierenden der Akademie in Liechtenstein ist. Bei einem ca. 50-minütigen Konzert im Landesmuseum werden sich StudentInnen der Klasse von Prof. Dr. Milana Chernyavska mit bekannten klassischen Klavierkompositionen präsentieren.