Veranstaltungsdetail
Image
Mittwoch, 17.08.2016
18:00 - 20:00 Uhr
Landesmuseum
Podiumsdiskussion
Leistungssport früher und heute
Mit Hanni Weirather-Wenzel, Olympiasiegerin im Riesenslalom und Slalom 1980, und anderen ehemaligen sowie aktiven Athleten

Am Mittwoch, 17. August 2016, um 18 Uhr, findet im Liechtensteinischen Landesmuseum eine öffentliche Podiumsdiskussion zum Thema Leistungssport statt.

Der Stellenwert des Sports in der Gesellschaft sowie der Leistungs- und Spitzensport haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Aufgrund der verstärkten Professionalisierung in den letzten Jahrzehnten können talentierte Sportler den Spitzensport heutzutage als Vollberuf ausüben. Dieser Prozess hat zu einer Steigerung des internationalen Leistungsniveaus geführt und auch das Umfeld der Spitzensportler beeinflusst.

An diesem Anlass werden die beiden ehemaligen Profiskirennfahrenden und Olympiateilnehmenden Hanni Weirather-Wenzel und Marco Büchel anhand ihrer persönlichen Erfahrungen den Leistungssport von früher mit dem von heute vergleichen und Geschichten sowie Erfahrungen mit dem Publikum teilen. Eingeladen zur Veranstaltung sind alle Sportinteressierten.

Die beiden mehrfachen Olympiateilnehmenden berichten von den Highlights ihrer langen und erfolgreichen Karrieren. Sie gehen dabei u. a. auf folgende Fragen ein: Was für Emotionen lösen die Olympischen Spiele bei einem Sportler aus? Wie war ihre erste Olympiateilnahme? Wie gingen sie mit den externen Erwartungen um?

Hanni Weirather-Wenzel und Marco Büchel werden zudem den Leistungssport in ihrer aktiven Zeit mit dem von heute vergleichen: Wie veränderten sich der Verband, die Organisation der Wettkämpfe, die Materialtechnik, die Ernährung, die Konkurrenzsituation, das Sponsoring? Zudem wagen sie einen Blick in die Zukunft: In welche Richtung entwickelt sich der Leistungssport heutzutage und wohin sollte er sich entwickeln?

Diese Veranstaltung ist Teil des Rahmenprogramms der Sonderausstellung «Mythos Olympische Spiele – Von der Antike bis zur Gegenwart», die in Zusammenarbeit mit dem LOC bis zum 15. Januar 2017 im Liechtensteinischen Landesmuseum gezeigt wird. 

ACHTUNG: Die Daten der Veranstaltungen mit Ernst Hasler sowie Hanni Weirather-Wenzel und Marco Büchel wurden getauscht. Der Vortrag von Ernst Hasler findet neu erst am 28. September statt.


Links: Marco Büchel im Einsatz an den Olympischen Winterspielen in Vancouver 2010
Rechts: Hanni Weirather-Wenzel
© Liechtenstein Olympic Committee

In Zusammenarbeit mit dem Liechtenstein Olympic Committee