Veranstaltungsdetail
Image
Donnerstag, 09.04.2015
14:30 - 17:00 Uhr
Landesmuseum
Senioren im Landesmuseum
Führung zur Ausstellung "Die Ära Napoleons im Spiegel seiner Medaillen"
Mit Prof. Dr. Rainer Vollkommer, Direktor des Landesmuseums
Mit anschliessendem Kaffee & Kuchen (fakultativ)


Napoleon Bonaparte (1769–1821) setzte schon als junger General 1796/1797 erstmals Medaillen ein, um sich als Sieger in Schlachten und Bringer von Frieden zu feiern und damit für seine Person werbende Ereignisse zu verewigen. Seine Medaillen bilden das Zeitgeschehen während seines Aufstiegs und seiner Herrschaft zwischen 1796/1797 und 1815 ab. In diesem wichtigen Zeitabschnitt wurde das Fürstentum Liechtenstein im Jahre 1806 ein souveräner Staat im Rheinbund und blieb es auch nach dem Wiener Kongress 1815 im Deutschen Bund durch erneute Bestätigung der Souveränität. Diese wichtigen Etappen in der Geschichte Liechtensteins zeigt die Ausstellung über die Me-daillen aus der Sammlung von Dr. Lothar Hardt, über wichtige Dokumente und Militaria von Liechtenstein. The Princely Collections, Vaduz–Vienna, über aus verschiedensten Steinsorten kunstvoll gefertigte Skulpturen aus einer Privatsammlung und über Exponate des Liechtensteinischen Landesmuseums.